Shop
Home >> Mathematik >> Assoziativgesetz
Physikalische Einheiten
Textilien
EDV
Wirtschaft
Technik
Geographie
Chemie
Astronomie
Mathematik
Konstanten
Satz des Pythagoras
Prinzip von Cavalieri
Assoziativgesetz
Kommutativgesetz
Distributivgesetz
Schmuck
Sonstiges


Assoziativgesetz

Das Assoziativgesetz/Verknüpfungsgesetz oder auch Verbindungsgesetz. Ist eine Regel aus der Mathematik, nach welcher für gewisse Verknüpfungsarten das Resultat unabhängig von der Klammersetzung ist.

Beispiele:

Die Addition und Multiplikation sind assoziativ, es gilt zum Beispiel:

(2+3)+7=5+7=12 = 2+(3+7)=2+10=12


Nicht Assoziativ Beispiele:

Die Substraktion und Division hingegen ist nicht assoziativ, es gilt zum Beispiel:

2-(3-1)=0 ≠ -2=(2-3)-1

Auch die Potenz ist nicht assoziativ, es gilt zum Beispiel:

2(23) = 28=256 ≠ 64=43=(22)3



Kontakt | News | Impressum